WIRO-Wunschfilme: Kinoerlebnis mit Ostseeblick

Die WIRO lädt im Rahmen der 85. Warnemünder Woche erneut zum Open-Air-Kinoerlebnis mit Meerblick ein. Vorab konnten die Rostockerinnen und Rostocker abstimmen und ihre Wunschfilme auswählen. Die drei Filme mit den meisten Stimmen zeigt die WIRO am 7., 8. sowie 9. Juli jeweils um 20 Uhr am WIRO-Ausguck auf der Warnemünder Mittelmole. Zusätzlich können die Zuschauer in diesem Jahr noch in einer Sondervorstellung den Film der Rostock Seawolves „Ein Wurf für die Ewigkeit“ sehen.

Von 500 Plätzen aus können die Zuschauenden ihren Wunschfilm auf 16 Quadratmetern LED-Leinwand genießen. Wer sichergehen will, einen Platz zu bekommen, bringt seinen eigenen Stuhl mit. Die WIRO liefert den Film. Getränke und Snacks für den Kinoabend bringen die Zuschauenden selbst mit. „Vorhang auf“ heißt es für drei Wunschfilme und den Film über den Aufstieg der „Rostock Seawolves“ – Ostseeblick inklusive. Der Eintritt ist frei. Filmbeginn 20 Uhr, Seawolves-Film 17.30 Uhr, Einlass ab 30 Minuten vor Filmbeginn.

Das sind die WIRO-Wunschfilme auf der 85. Warnemünder Woche:

Freitag, 7. Juli 2023:
„Triangle of Sadness“

Die Models Carl und Yaya bewegen sich in der Welt der Mode. Das Paar sagt zu, als es auf eine Luxusyacht eingeladen wird, zusammen mit superreichen Passagieren. Doch ein Sturm zieht auf und das Paar findet sich auf einer einsamen Insel wieder, zusammen mit Milliardären und einer Reinigungskraft. Plötzlich ist die Hierarchie auf den Kopf gestellt, denn die Reinigungskraft ist die Einzige, die fischen kann. „Triangle of Sadness“ wurde 2022 mit der Goldenen Palme beim Filmfestspiel in Cannes prämiert.

Quelle: Alamode Film – Drama/Komödie – 2022 – ab 12 Jahre – 140 Minuten

Samstag, 8. Juli 2023, 17.30 Uhr:
„Seawolves – Ein Wurf für die Ewigkeit“

Die Aufstiegssaison der Rostock Seawolves: Saison 2021/22 Barmer Pro A Liga (2. Basketballbundesliga), Saisonvorbereitung, Spielhighlights, Interviews, Playoffs, Aufstieg und Meisterschaft. Emotionen, O-Töne und Aufnahmen der erfolgreichsten Saison der Vereinsgeschichte.

Quelle: Seawolves – Dokumentation – 100 Minuten

Samstag, 8. Juli:
„Top Gun: Maverick“

Pete „Maverick“ Mitchell (Tom Cruise) ist als Top-Pilot für die Navy im Einsatz. Als Testflieger lotet er die Grenzen des Möglichen aus. Als er eine Gruppe von Top-Gun- Auszubildenden trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw, den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw. Konfrontiert mit der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen Ängsten zu stellen. Fortsetzung des Kultfilms von 1986.

Quelle: Paramount Pictures – Action – ab 12 Jahre – 130 Minuten

Sonntag, 9. Juli 2023:
„Ein Mann namens Otto“

„Ein Mann namens Otto“ erzählt die Geschichte von Otto Anderson (Tom Hanks), einem mürrischen Witwer, der sehr auf seine Gewohnheiten fixiert ist. Als eine junge Familie nebenan einzieht, trifft Otto in Marisol auf eine ebenbürtige Gegnerin. Diese Begegnung führt zu einer unerwarteten Freundschaft, die seine Welt völlig auf den Kopf stellt.

Quelle: Sony Pictures – Drama – 2022 – ab 12 Jahre – 126 Minuten

Ähnliche Beiträge

Hier finden Sie ähnliche Beiträge zum weiterstöbern.
Sommerfest

HoHoHo – es weihnachtet sehr

Wir wünschen allen ehrenamtlichen Crew-Mitgliedern, Sportlerinnen und Sportlern, Partnern und allen weiteren Mitwirkenden der Warnemünder Woche eine friedliche,

Mehr erfahren