Großer Andrang am Auftaktwochenende

Das erste Wochenende der 85. Warnemünder Woche bot ein vielseitiges Programm an Land mit dem 20. Festumzug „Niege Ümgang“, Musik- und Tanzaufführungen auf der Kurhausgartenbühne, dem festlichen Kirchenkonzert und sportlicher Action im Sand bei den 27. Beach-Handball-Tagen. Das Wetter lieferte ein Potpourri aus Sonne, Sturm und Regen, doch davon ließen sich die Besucherinnen und Besucher nicht abhalten.

Alle Veranstaltungen waren gut besucht, beim Niege Ümgang säumten tausende Zuschauende die Straßen und jubelten den vorbeiziehenden Akteurinnen und Akteuren zu. Selbst am gestrigen Sturm- und Regentag waren die Konzerte im Kurhausgarten gut besucht. Am Nachmittag wirkte das Gelände so, als wäre nie ein Regentropfen gefallen. Alle Sitzplätze und auch die Rasenflächen waren mit Besucherinnen und Besuchern belegt. Ein absolutes Gute-Laune-Programm erwartet das Publikum heute im Kurhausgarten: Von 16 bis 22 Uhr erklingen beim sogenannten „Schlagertag“ eingängige Hits von „Danny Buller und Kay Petersen“ sowie der „Stressedout Partyband.

Ähnliche Beiträge

Hier finden Sie ähnliche Beiträge zum weiterstöbern.
Sommerfest

HoHoHo – es weihnachtet sehr

Wir wünschen allen ehrenamtlichen Crew-Mitgliedern, Sportlerinnen und Sportlern, Partnern und allen weiteren Mitwirkenden der Warnemünder Woche eine friedliche,

Mehr erfahren