Laser Europa Cup: Tag 2

    Die drei Laser-Klassen 4.7, Radial und Standard haben heute jeweils zwei Wettfahrten absolviert. Der Laser Europa Cup läuft noch bis Sonntag.

    Laser Standard:

    Der Tscheche Jakub Halouzka hat am zweiten Tag des Laser Europa Cups Warnemünde die Führung im Feld der 33 Laser Standard verteidigt. Auf Platz zwei, ebenfalls unverändert, Johann Schubert aus Dänemark. Der Laser-Europa-Cup-Sieger 2020, Lennart Kuss vom Warnemünder Segel-Club, ist auf Rang drei vorgerückt.

    Laser Radial:

    Julia Büsselburg aus Berlin hat heute beide Wettfahrten der Klasse Laser Radial gewonnen. Die 21-Jährige hat damit den Kieler Ole Schweckendiek (Warnemünder-Woche-Sieger 2019 im Laser 4.7) an der Spitze abgelöst. Die Rumänin Ebru Bolat belegt den dritten Rang, gefolgt von Max Stiff aus Münster.

    Die Führende bei den Laser Radial: Julia Büsselberg. Foto: Pepe Hartmann

    Laser 4.7:

    Benelux-Führung in den Top-5 der 62 Laser 4.7: Auf die Belgier Lasse-Finn Sergeys (Platz eins) und Brecht Zwaenepoel (Platz zwei) folgen Annemijn Algra (Platz drei) und Max Frank (Platz vier) aus den Niederlanden. Den fünften Platz hält momentan Maarten Boot aus Belgien. Bester Deutscher ist Batbold Gruner vom Zwischenahner Segelklub auf Platz sechs. Gruner hat 2020 den Laser Europa Cup in Warnemünde gewonnen. Der Rostocker Nachwuchssegler Jesse Mo Mett steht auf dem 15. Platz.