505er IDM Endergebnis: Hunger/Jess souverän Deutsche Meister

    Was sich schon am ersten Tag der Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) der 505er abzeichnete, wurde heute, am vierten und letzten Wettkampftag der Klasse zur Gewissheit: Wolfgang Hunger und Holger Jess sind die Deutschen Meister im 505er.

    Wolfgang Hunger und Holger Jess, die 505er-Weltmeister von 2001, 2003 und 2005 zeigten eine konstant gute Leistung und beendeten keinen der insgesamt zehn Läufe schlechter als Platz drei. Einzige Ausnahme: Sie traten heute zur letzten Wettfahrt nicht mehr an, da der Gesamtsieg bereits sicher war. „Wir haben die Tage hier in Warnemünde sehr genossen. Das Wetter war sehr gut und die Wettfahrtleitung hat einen hervorragenden Job gemacht“, so Wolfgang Hunger. „Wir sind mit einem neuen Boot angetreten, da freut uns das Ergebnis natürlich umso mehr. Jetzt fahren wir glücklich nach Hause“, sagte Holger Jess. Zweite wurden Jan-Philipp Hoffmann und Felix Brockerhoff (beide Düsseldorfer Yacht-Club). Brockerhoff: „Warnemünde ist unser absolutes Lieblingsrevier. Wir kommen definitiv wieder.“ Dritte wurden Lutz Stengel und Frank Feller aus Rostock. 44 Teams nahmen an der IDM insgesamt teil.