Trotz Regen die Sonne im Herzen

    „Das sind super Musiker. Da ist es egal, ob es regnet“, lautete das Motto eines Zuschauers beim Konzert der Rostocker Band „Jackbeat“ gestern im Kurhausgarten. Ähnlich dachten offensichtlich die Fans der Musikgruppe. Trotz der widrigen Wetterbedingungen waren etliche Konzertbesucher erschienen und genossen das Konzert unter Regenschirmen.

    Auf die Wetterlage Bezug nehmend stimmte Christian Jack Hänsel, Frontmann der Rostocker Band „Jackbeat“, den Beatles-Song „Here Comes the Sun“ an. Auch wenn die Zeilen des Liedes nicht direkt die Sonne hervorlocken konnten, so sorgte das Lied zumindest für sonnige Stimmung im Warnemünder Kurhausgarten. Erinnerungen an die Rolling Stones kamen beim Song „Time is on our Side“ auf. Der Sound der Sechzigerjahre erfüllte den Kurhausgarten bis in den Abend hinein. Sommerfest-Mitorganisatorin Ingeborg Regenthal zeigte sich begeistert davon, wie gut die Konzerte im Kurhausgarten angenommen werden: „Trotz des Wetters war das Konzert ein Erfolg. Das hätte ich gar nicht erwartet bei dem Regen. Und auch die Resonanz auf das Musikfestival „Rauch auf dem Wasser“ am Donnerstag war super. Wir hatten 800 Besucher.“