Vorschau Piraten IDM: Großes Feld, viele Favoriten

    Am Donnerstag, 8. Juli, beginnt in Warnemünde die Internationale Deutsche Meisterschaft der Piraten. 51 Teams haben gemeldet.

    „Bei viel Wind sind Frieder und Julius kaum zu schlagen“, sagt Andreas Ebel, angesprochen auf die Favoriten der morgen beginnenden Internationalen Deutschen Meisterschaft der Piraten. Frieder Billerbeck, Bruder von Contender Weltmeister Max Billerbeck, der in Warnemünde gerade an der Contender-Europameisterschaft teilnimmt, und Vorschoter Julius Raithel sind die amtierenden Europameister. Auch Andreas Ebel selbst zählt zu den Favoriten. Bei der IDM 2020 wurden er und sein Ehemann Martin Ebel Vizemeister. Das ausgerufene Ziel lautet daher auch: „Top 6!“ Doch das Piratenfeld ist groß. 51 Teams haben gemeldet, darunter viele Crews, die gute Chancen haben ganz vorne zu segeln, allen voran die amtierenden Deutschen Meister Svenja Thoroe und Karsten Bredt. Aber auch Ines und Thomas Heldt, Deutsche Meister 2019 oder Simone Witte Wahrendorf und Silke Kinner, Vizemeister 2019, und etliche weitere Crews haben gute Chancen auf den Titel. Ein Lob für Warnemünde kommt schon vor der ersten Wettfahrt von Andreas Ebel: „Aus unserer Sicht ist das hier das beste Revier!“