Nach Beiträgen suchen:

Archiv

Stippvisite der Drachenboote bei der Warnemünder Woche

Das Drachenbootfestival konnte pandemiebedingt bei der 83. Warnemünder Woche nicht stattfinden. Dennoch mussten die Besucher nicht ganz auf die mit Drachenköpfen geschmückten Boote verzichten. Am Samstag, 10. Juli, steckte die Drachenbootsparte des Rostocker Sportvereins Breitling mit kurzen symbolischen Rennen auf dem Alten Strom die Rennstrecke für das 24. Warnemünder Drachenbootfestival im nächsten Jahr ab. Die Paddelsportler wollten damit ein Zeichen für ihren Sport setzen. Bei der Drachenbooteinlage auf dem Alten Strom übergaben die Wassersportler ein Paddel symbolisch zur Aufbewahrung bis 2022 an Ulrike Döring, Leiterin des Warnemünder Woche Büros.

Beitrag öffnen

Musikalische Seereise war Besuchermagnet

Beim Shanty-Nachmittag am Samstag, 10. Juli, im Kurhausgarten im Rahmen der 83. Warnemünder Woche, waren Publikum und Chormitglieder gleichermaßen zufrieden. Begeistert spendeten die Zuhörer Applaus, schunkelten im Takt mit und stimmten mit Klatschen in die Lieder ein. Als „traumhaft schön“ und „in einem todschicken Ambiente“ beschrieben die Sängerinnen der Frauencrew „SingManTau“ ihren Auftritt im Kurhausgarten.

Beitrag öffnen

Laser Europa Cup: Tag 3

Die Laser-Klassen haben am dritten Tag des Laser Europa Cups zwei Wettfahrten absolviert. Nach der Startverschiebung und dem Warten auf Besserung des Wetters gingen zuerst die Laser Standard und Radial auf das Wasser. Später dann auch die Laser 4.7. Julia Büsselberg hat ihre Siegesserie im Laser Radial fortgesetzt und die beiden Läufe des Tages gewonnen. Damit kommt sie auf fünf erste Plätze in der Wertung. Ein fünfter Platz ist ihr Streicher. Ole Schweckendiek aus Kiel bleibt Zweiter. Bewegung gab es an der Spitze der Laser 4.7. Brecht Zwanepoel aus Belgien hat die Führung übernommen. Bester Deutscher ist Batbold Gruner auf Platz vier. Der Rostocker Lennart Kuss vom Warnemünder Segel-Club ist weiterhin auf Platz drei in der Klasse Laser Standard. Vor ihm sind nur Jakub Halouzka aus Tschechien und Johan Schubert Dänemark. Morgen, am letzten Tag des Laser Europa Cups, sind noch zwei weitere Wettfahrten geplant.

Beitrag öffnen

Piraten IDM: Tag 3

Der Kampf um die Titel der Deutschen Meisterschaft der Piraten geht weiter. Am dritten Tag haben sich die amtierenden Deutschen Meister Svenja Thoroe und Karsten Bredt die Führung zurückerobert und sich im Classement erneut vor Donald Lippert und Leon Goepfert aus Berlin geschoben. Weiterhin auf Platz drei: Bernd Höft aus Rostock und Jens Hamann aus Güstrow. Die Europameister Frieder Billerbeck und Julius Raithel sind einen Platz nach oben gestiegen und belegen jetzt den vierten Rang. Die deutschen Vizemeister Andreas und Martin Ebel sind entsprechend auf Platz fünf zurückgefallen. Morgen sind noch zwei letzte Wettfahrten geplant, bevor die Deutsche Meisterschaft endet.

Beitrag öffnen

Sie sind immer Herr der Lage

Sie sitzen bei der 83. Warnemünder Woche in der ersten Reihe und haben das ganze Segelgeschehen im Blick. Sie wissen immer genau, wann was wo stattfindet. Bei ihnen laufen alle Fäden im Hinblick auf die Wettfahrten zusammen. Die Rede ist von Peter Becher und Gode Sevecke. Gemeinsam sind sie bei den Segelwettbewerben der Warnemünder Woche für „die Lage“ zuständig.

Beitrag öffnen

Trotz Regen die Sonne im Herzen

„Das sind super Musiker. Da ist es egal, ob es regnet“, lautete das Motto eines Zuschauers beim Konzert der Rostocker Band „Jackbeat“ gestern im Kurhausgarten. Ähnlich dachten offensichtlich die Fans der Musikgruppe. Trotz der widrigen Wetterbedingungen waren etliche Konzertbesucher erschienen und genossen das Konzert unter Regenschirmen.

Beitrag öffnen