23. Drachenbootrennen auf dem Alten Strom

    Ein Highlight der diesjährigen Warnemünder Woche: das Drachenbootrennen am zweiten Wochenende.

    Im Vorjahr musste das beliebte Drachenbootrennen aufgrund von Bauarbeiten am Alten Strom ausfallen. Bei der 82. Warnemünder Woche gehört es wieder zum Programm. In sechs Wertungsklassen paddeln die Teilnehmer dabei am 13. und 14. Juli auf drei Bahnen um die Wette, angefeuert von rhythmischen Trommelschlägen. Je nach Klasse variiert die zu absolvierende Bahnlänge zwischen 100 und 280 Metern. Rund 50 Teams starten bei dem Drachenbootrennen auf dem Alten Strom, das der LT-Club Rostock in Zusammenarbeit mit dem Sportverein Breitling e.V. Rostock organisiert. 22 Personen haben in einem rund zwölfeinhalb Meter langen europäischen Standard-Drachenboot Platz. An der Bootsspitze gibt der Trommler die von den Schlagleuten vorgegebene Schlagfrequenz weiter. Die Teams gehen in den Klassen „Mixed“, „Ladies“ und „Open“ an den Start. Das Drachenbootrennen auf dem Alten Strom: Sonnabend, 13. Juli von 8 bis 18 Uhr und Sonntag, 14. Juli, 10 bis 16 Uhr.

    www.lt-drachenbootfestival.de