Rostocker Beach Club-Werferinnen mit siebtem Sieg in Folge

    Bei den Beachhandball-Tagen konnten beide Finalspiele erst im Penalty-Werfen entschieden werden. Die Damen des Rostocker Beach Clubs konnten zuletzt sechs Mal in Folge das Turnier für sich entscheiden. Auch in diesem Jahr waren sie nach einer starken Vorrunde als Favoritinnen ins Endspiel gegangen.

    Spannender als gedacht…

    Dieses erwies sich jedoch spannender als gedacht und die Rostockerinnen setzten sich nur knapp mit zwei zu eins gegen die „Strandmöwen“ durch. Mit dem gleichen Ergebnis endete das Finale der Herren, dass zwischen den Teams „Knochens Knochenbrecher“ und „HC Mate“ ausgetragen wurde. Die siegreichen „Knochenbrecher“ waren bereits im Vorfeld als Geheimfavorit gehandelt worden.

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.