Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
header_presse_2016
22.06.2017

Das große Finale am letzten Tag: Europameisterschaft der 505er

Im Rahmen der diesjährigen WARNEMÜNDER WOCHE findet die Europameisterschaft der Internationalen 505er Klasse statt. Die Klasse und der Veranstalter haben zusammen bereits im vergangenen Jahr bei fantastischen Segelbedingungen die Internationale Deutsche Meisterschaft auf diesem Revier ausgetragen. Dabei konnte sich die Wettfahrtleiterin der EM, Svenja Ehrmann, mit dem für die Klasse typischen Pfadfinderstart vertraut machen. Dieses Startverfahren ermöglicht auch bei großen Regattafeldern einfache und faire Starts.

Die Besten kämpfen um den Sieg

Vor der letzten großen Siegerehrung am 9. Juli werden die »Fiven« um jeden Zentimeter auf dem Weg zum Titel kämpfen.

© Pepe Hartmann

Zur Europameisterschaft werden in diesem Jahr mehr als 180 Segler aus über zehn Nationen erwartet. Unter den Teilnehmern befinden sich zahlreiche ehemalige Olympioniken aus anderen Bootsklassen sowie mehrfache Welt- und Europameister, die teilweise sogar aus Übersee anreisen. Die Deutsche 505er Klassenvereinigung mit derzeit knapp 400 Mitgliedern koordiniert bundesweit 20 Ranglistenregatten im Jahr. Zusätzlich umfasst der Regattakalender viele internationale Wettkämpfe. So werden nach der EM etliche Teams ihre Boote verpacken und per Container in die USA verschiffen, wo im September in Annapolis um den Weltmeistertitel gesegelt wird.

Mit dem 24 qm großen Spinnaker wird beim 505er – ähnlich wie bei den Skiffs – vor dem Wind gekreuzt, was leichten Teams Vorteile bringt. Dagegen sind am Wind die schwereren Teams im Vorteil. Durch die vielfältigen Trimmöglichkeiten kann der 505er auf dem Wasser auf die jeweilige Windstärke optimal eingestellt werden. Dadurch, dass sich das Boot bei verschiedenen Windbedingungen gut segeln lässt, fasziniert die 2-Mann-Gleitjolle sowohl Umsteiger aus den Jugenbootklassen, als auch Segler mit mehr als 50 Jahren Segelerfahrung.

Bei der EM sind neun Wettfahrten geplant. Zentraler Anlaufpunkt für die 505er ist der Bootspark auf der Mittelmole im Hafen von Warnemünde. Von hier können Interessierte das Ein- und Auslaufen zu den Wettfahrten aus nächster Nähe beobachten und mit den "Fiven" (wie sich die 505er Segler selbst nennen) einen Plausch halten. „Wir freuen uns auf Besucher auf der Mittelmole“, erklärt Frieder Achterberg, Präsident der Deutschen 505er Klassenvereinigung.

 

Wettfahrten auf der Regattabahn vor Warnemünde:

6. Juli 15 Uhr

7. & 8. Juli 12 Uhr

9. Juli 11 Uhr

 

Siegerehrung auf der Mittelmole:

9. Juli 15 Uhr

 

Das komplette seglerische Programm zur 80. WARNEMÜNDER WOCHE gibt es hier.

 

Sponsoren

Premiumsponsoren
AUDI_LOGO_qu_150 logo_hanseboot@2x WIRO_185


Medienpartner
Logo_OZ Logo_NDR Logo_Segler-Zeitung
Partner Segelsport
Logo SVMW Logo T Logo_BPOL See neu_120 Logo Wasserwacht logo_telesystem_120 Logo_LSB Logo Die Seenotretter DGzRS Kaufhof_qu_120 it base_120 dsv-logo-3-rgb-1_qu_2017 Logo_DWD_quadrat_120 World-Sailing-Logo_120 Logo Mecklenburg Vorpommern Lavamarine_Logo_120 MV_Werften_Logo_RGB_plastisch_RZ_120 30_LOGO_wasserschutz Logo iKISS - Advantic Systemhaus Gmbh, Lübeck Logo-Pepe-Hartmann_120 36_LOGO_velum wholz_120 Bukh_qu_120 32_LOGO_raceoffice marine_logo_120 37_LOGO_Warnow_werkstatt Logo Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes
Drachenbootrennen
Logo SV Breitling e.V. Rostock Logo CLUBLOCATION - Discothek und Lounge
Beachhandball
01_Logo_BHV_qua_120 zentrale autoglas ohne qr_120
Sport & Beach Arena
viactiv_120 rostock_port_120 AHOI_Kubb_2015_Logo_120 LOGO_SBL_120 Logo_Sport & Beach Arena Logo_2016_HW-Shapes_120 holz_120 Beach Tennis Logo_120 Logo_Lacrosse