Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
header_presse_2016
03.07.2016

Wasserabenteuer mit Suchtpotenzial zur WARNEMÜNDER WOCHE - Warst du dabei?

Freiheit, endlose Weite und jede Menge Action – das bedeutet für viele Menschen Wassersport. Und für dich? Seit diesem Jahr gibt es eine neue Kampagne: „Start Boating“ ermöglicht kostenlose Testfahrten auf allen möglichen Bootstypen.

Mitmachen und überzeugen lassen!

© Lars Thierling

Egal, ob offene Sportboote, Segeljollen, Schlauchboote oder Motorboote – hier kann alles getestet werden. Diese Kampagne ist an acht bundesweiten Stationen zu Gast. Jetzt zur WARNEMÜNDER WOCHE bietet „Start Boating“ vom 02. bis 03. Juli seine Flotte zum Testen an. Diese Aktion dient dazu, wieder junge Leute für den Wassersport und das Segeln zu begeistern. Lars und Dennis begrüßen im Yachthafen Hohe Düne vor allem Bootslaien, da für die Probefahrten keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich sind. Und sie stellen fest, dass die Aktion anschlägt. Die meisten Besucher sind einfach begeistert von dieser Aktion, denn sobald man seine Leidenschaft fürs Segeln entdeckt hat, lässt man davon auch nicht mehr so schnell ab. Eine Freizeitbeschäftigung mit Suchtpotenzial. Die beiden Ansprechpartner müssen allerdings feststellen, dass das Bild des Wassersports bei vielen immer noch von falschen Vorurteilen geprägt ist. Zu teuer, Familienunfreundlich und viel zu aufwendig. Aber ein geeignetes Boot für die ganze Familie muss nicht teuer sein – der Markt an Gebrauchtbooten ist riesig. Und seitdem 2012 die Führerscheinpflicht erst ab 15 PS Motorleistung gilt, bietet der Segelsport noch mehr Freiheiten. Falls man sich und die Vorurteile überwunden hat, kann man sich an „Start Boating“ wenden, um einfach mal ein bisschen Seeluft zu schnuppern. Auch die Entscheidung für einen bestimmten Segel- oder Motorboottyp fällt nach einer Testfahrt viel leichter. Deshalb erhofft sich die Organisation, dass endlich mal wieder mehr Leute das breitgefächerte Angebot des Segelsports nutzen. Zusätzlich zu diesen Testfahrten gibt es ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen für Segelfans und die, die es werden wollen. Um an dieser Aktion teilzunehmen, muss man sein schönstes Foto von der Testfahrt oder eines anderen Segelevents bis Ende September 2016 hochladen. Es gibt 50 Preise für die 50 besten Bilder, u.a. einen Rundflug in einem Wasserflugzeug, Gutscheine für Sportbootführerscheine oder Segelkleidung zu gewinnen. Bis Ende September 2016 gilt das Angebot von „Start Boating“, kostenlos in den Segelsport hinein zu schnuppern. Als nächstes findet man die Organisation vom 13. bis 14. August in Koblenz am Rhein. Also, „start boating!“

 
Autor: Blanka Lehmann 

Sponsoren

Premiumsponsoren
AUDI_LOGO_qu_150 WIRO_185


Medienpartner
Logo_NDR Logo_OZ Logo_Segler-Zeitung
Partner Segelsport
wholz_120 MV_Werften_Logo_RGB_plastisch_RZ_120 Logo_DWD_quadrat_120 Logo T Logo SVMW logo_telesystem_120 Logo iKISS - Advantic Systemhaus Gmbh, Lübeck World-Sailing-Logo_120 Logo Wasserwacht 30_LOGO_wasserschutz marine_logo_120 Logo_BPOL See neu_120 Logo_LSB 37_LOGO_Warnow_werkstatt 32_LOGO_raceoffice Kaufhof_qu_120 Logo Mecklenburg Vorpommern Logo Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Bukh_qu_120 dsv-logo-3-rgb-1_qu_2017 Lavamarine_Logo_120 36_LOGO_velum Logo-Pepe-Hartmann_120 Logo Die Seenotretter DGzRS
Drachenbootrennen
Logo CLUBLOCATION - Discothek und Lounge Logo SV Breitling e.V. Rostock
Beachhandball
01_Logo_BHV_qua_120 zentrale autoglas ohne qr_120
Sport & Beach Arena
rostock_port_120 Logo_Sport & Beach Arena AHOI_Kubb_2015_Logo_120 holz_120 Logo_Lacrosse LOGO_SBL_120 Beach Tennis Logo_120 viactiv_120 Logo_2016_HW-Shapes_120