Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
header_presse_2016
12.07.2014

Mecklenburgische Bäderregatta rasend schnell beendet,Showdown bei Deutscher O-Jollen-Meisterschaft,Goldcup-Überraschung bei den X-99

Martin Christiansen gewann mit seiner Crew den begehrten Goldpokal der X-99.

© Pepe Hartmann

Zur Mecklenburgischen Bäderregatta gastierten heute 23 Yachten auf der Ostsee. Der 22 Seemeilen lange Kurs wurde durch den mäßigen bis frischen Wind aus Nordost von allen Schiffen sehr schnell bewältigt. Rund zweieinhalb Stunden benötigte die „Ember Sea“ mit Steuermann Matthias Mier für die Strecke von Warnemünde nach Kühlungsborn und zurück. Sie erhält damit als sogenanntes „First Ship Home“ das Sherryfass der hanseboot.

Den WIRO XXL-Cup für Yardstick Boote, welcher sich aus der Berechnung des Warnemünde Cups, der Mecklenburgischen Bäderregatta und der hanseboot Rund Bornholm ergibt, erwarb die „Exocet“ mit dem sympathischen Steuermann Peter Hermann, gleichzeitig Verantwortlicher für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Segler-Verbandes Mecklenburg Vorpommern. Die Gesamtwertung der ORC-Schiffe gewann „Kühnezug Goldkatze“ mit der Crew um Manfred Böttcher. Die Gesamtwertung Yardstick wird von „Dalai Lama“ mit Skipper Olaf Götze angeführt.

Eine ganz enge Kiste: Wolfgang Höfener wird Deutscher Meister der O-Jollen

Internationaler Deutscher Meister bei den O-Jollen wurde Wolfgang Höfner.

© Pepe Hartmann

Durch einen Sieg in der letzten Wettfahrt konnte der neue Internationale Deutsche Meister, Wolfgang Höfener aus Niedersachsen, seinen Verfolger Jan Ten Hoeve zwar nicht punktemäßig abhängen, aufgrund von besseren Einzelplatzierungen aber dennoch besiegen. Beide erlangten am Ende sechs Punkte und blieben damit vor Mark Bosma aus den Niederlanden. Die Medaillen wurden von Rostocks neuem Bürgerschaftspräsidenten Dr. Wolfgang Nietzsche übergeben, der Wettfahrtleiter Hartmut Oback sprach von „einem regelrechten Showdown“ aufgrund der engen Punkteverteilung.

Martin Christiansen hat seinen „Fluch“ besiegt

Nachdem bei den letzten drei Goldcups der X-99 immer Christian Soyka und sein Team den Titel nach Hause holten, konnte sich nun der „chronisch Zweite“ Martin Christiansen und sein Team endlich einmal durchsetzen. Die zehnte Wettfahrt beendete der Kieler Christiansen mit einem ersten Platz und ließ mit insgesamt sechs Punkten Vorsprung keine Zweifel an seiner derzeitigen Form aufkommen. Der Rostocker Christian Schönrock und seine Crew landeten auf einem sehr guten dritten Platz in dem als inoffizielle Weltmeisterschaft geltenden Goldcup.

Die J/24 reisten zum Teil erst am heutigen Tag an und Jan Kähler aus Hamburg liegt dort nach drei Wettfahrten auf Rang eins. Die J/24 planen am morgigen Tag ebenfalls drei Wettfahrten. „Heute haben alle Klassen ordentlich gekämpft und ihre geplanten Wettfahrten geschafft“, sagt Rainer Arlt vom Lagezentrum der Segler in der Sportschule im Yachthafen Warnemünde.

weitere Zwischenergebnisse:

Die Spanier José Manuel und Fernando dominieren das Feld der 420er mit 6 ersten Plätzen in 6 Wettfahrten.

© Pepe Hartmann

OK-Jolle (6 Wettfahrten)

Greg Wilcox (NZL)

Pirat (6 Wettfahrten)

Svenja Thoroe (Kiel)

Karsten Bredt (Hannover)

420er (6 Wettfahrten)

José Manuel Ruíz (ESP)

Fernando Dávila Ponce de León

505er (6 Wettfahrten)

Morten Bogacki (Düsseldorf)

Morten Bogacki und Lars Dehne führen nach sechs gesegelten Wettfahrten bei den 505ern.

© Pepe Hartmann

Lars Dehne

J/24 (3 Wettfahrten)

Jan Kähler+Team (Hamburg)

Skippi 650 (5 Wettfahrten)

Piotr Cichocki (POL)

A-Cat (5 Wettfahrten)

1. Thilo Keller (Bayern)

Finn (6 Wettfahrten)

1. Sebastian Schmidt-Klügmann (Hagen)

2.4mR (7 Wettfahrten)

1. Jürgen Freiheit (Berlin)

© Pepe Hartmann-7761
© Pepe Hartmann

Mario Rodwald gewinnt Freestyle-Wettbewerb im Kitesurfen

Topfavorit Mario Rodwald gewann bei der Kitesurf-Trophy vor Warnemünde den Freestyle-Wettbewerb in der Double Elimination. Im Finale setzte sich der Rendsburger gegen seinen ärgsten Verfolger Linus Erdmann, der den Wettbewerb vor einer Woche auf Sylt für sich entschied, durch. Dritter in dieser Disziplin wurde Racing-Weltmeister Florian Gruber. Bei den Frauen zeigte Europameisterin Sabrina Lutz die besten Freestyle-Tricks und sicherte sich den Sieg vor Nina Schumacher und der Rostockerin Skadi Siegmeyer.

Auch der Kiter-Nachwuchs flog am Samstag über die Ostseewellen. Aus dem 22-köpfigen Junioren-Feld der Freestyler unter 18 Jahren ragte der Münchener Jakob Kiebler (15) in der Single Elimination hervor, der Zweitplatzierte Tom Schiffmann elimierte im Achtelfinale den jüngsten Teilnehmer Jonas Ouahmid (11) aus Kempten im Allgäu. Trophy-Organisator Thilo Trefz freute sich über die große Anzahl an Juniorenstartern und darüber, die Wettbewerbe an den ersten beiden Tagen vor Warnemünde erfolgreich zu absolvieren.

Die Racing-Wettfahrten bei denen auf einem Dreieckskurs, ähnlich wie bei einer Segelregatta, nach Schnelligkeit gefahren wird, mussten aufgrund von zu schwachem Wind am späten Nachmittag vorzeitig beendet werden. Insgesamt meldeten 59 Teilnehmer für die Kitesurf-Trophy zur 77. WARNEMÜNDER WOCHE, die schon im vierten Jahr parallel in Warnemünde veranstaltet wird.

Autor: GS 

Sponsoren

Premiumsponsoren
AUDI_LOGO_qu_150 WIRO_185 logo_hanseboot@2x


Medienpartner
Logo_Segler-Zeitung Logo_NDR Logo_OZ
Partner Segelsport
Logo_DWD_quadrat_120 32_LOGO_raceoffice Logo Die Seenotretter DGzRS Kaufhof_qu_120 30_LOGO_wasserschutz World-Sailing-Logo_120 Logo-Pepe-Hartmann_120 36_LOGO_velum dsv-logo-3-rgb-1_qu_2017 logo_telesystem_120 Logo SVMW MV_Werften_Logo_RGB_plastisch_RZ_120 Logo Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Bukh_qu_120 marine_logo_120 Logo Wasserwacht Logo iKISS - Advantic Systemhaus Gmbh, Lübeck Logo_LSB it base_120 Logo_BPOL See neu_120 37_LOGO_Warnow_werkstatt wholz_120 Logo Mecklenburg Vorpommern Lavamarine_Logo_120 Logo T
Drachenbootrennen
Logo SV Breitling e.V. Rostock Logo CLUBLOCATION - Discothek und Lounge
Beachhandball
01_Logo_BHV_qua_120 zentrale autoglas ohne qr_120
Sport & Beach Arena
Logo_Sport & Beach Arena LOGO_SBL_120 AHOI_Kubb_2015_Logo_120 viactiv_120 Logo_2016_HW-Shapes_120 Logo_Lacrosse rostock_port_120 Beach Tennis Logo_120 holz_120