Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
header_presse_2016
30.06.2017

Herzliches Willkommen - auch bei norddeutschem "Schietwetter"

Der Empfang der teilnehmenden Sportler könnte sicherlich sonniger sein – aber „norddeutsches Schietwetter“ muss man vielleicht auch mal kennengelernt haben. Ab Samstag starten die ersten 450 Segler in die 80. WARNEMÜNDER WOCHE.

Dublin & Warnemünde

Hannah Anderssohn vom Warnemünder Segel-Club freut sich, mal wieder zu Hause segeln zu können.

© Pepe Hartmann
„Das Wetter stört mich gar nicht so, ich kenne das ja von zu Hause“, erklärt die Irländerin Eve Mc Mahon. Aufgrund der langen Anfahrt von Dublin nach Warnemünde will sie sich sowieso erst einmal ausruhen, bevor es morgen auf’s Wasser geht. Mit ihrem Laser 4.7 möchte sie sich beim Europa Cup gegen ihre Konkurrenten aus 29 verschiedenen Nationen durchsetzen. „Die Regatta hier ist eine super Vorbereitung für die Junioren Weltmeisterschaft im belgischen Nieuwpoort, wo ich gegen die gleichen Segler antreten werde.“

Neben den zahlreichen internationalen Gästen, kommt auch Lokalmatadorin Hannah Anderssohn endlich mal wieder nach Hause. Mit zahlreichen Erfolgen der letzten Monate in der Tasche will sie nun auch in Warnemünde ganz oben auf dem Treppchen stehen. Bevor es aber losgehen kann, fehlt ihr noch ein wichtiges Utensil zum Segeln: „Mein Boot wird gerade noch von Kiel nach Rostock transportiert und steht im Stau, sobald es da ist, werde ich mein Bestes geben.“ Hannahs Konkurrenz im Laser Radial schläft nicht, vor allem ihre Teamkollegin Pia Kuhlmann wird es ihr nicht einfach machen, aber gerade leitungsstarke Teilnehmerfelder machen den Segelsport so spannend. Neben dem Europa Cup werden aber auch noch andere Bootklassen auf der Ostsee vor Warnemünde ein schönes Panorama bilden. Unter ihnen werden die Katamarane der Topcats ihr Bestes deutsches Team ermitteln. Ein weiteres Highlight bietet auch die 2. Deutsche Segel-Bundesliga, bei der das Rostocker Team um den Aufstieg kämpft.

 

Sponsoren

Premiumsponsoren
AUDI_LOGO_qu_150 logo_hanseboot@2x WIRO_185


Medienpartner
Logo_OZ Logo_Segler-Zeitung Logo_NDR
Partner Segelsport
logo_telesystem_120 Logo Mecklenburg Vorpommern 32_LOGO_raceoffice Logo_DWD_quadrat_120 Logo T dsv-logo-3-rgb-1_qu_2017 37_LOGO_Warnow_werkstatt Logo SVMW Logo Wasserwacht 30_LOGO_wasserschutz marine_logo_120 World-Sailing-Logo_120 Logo_BPOL See neu_120 Kaufhof_qu_120 Bukh_qu_120 Logo Die Seenotretter DGzRS Logo-Pepe-Hartmann_120 wholz_120 it base_120 Logo_LSB Logo Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Logo iKISS - Advantic Systemhaus Gmbh, Lübeck MV_Werften_Logo_RGB_plastisch_RZ_120 36_LOGO_velum Lavamarine_Logo_120
Drachenbootrennen
Logo CLUBLOCATION - Discothek und Lounge Logo SV Breitling e.V. Rostock
Beachhandball
01_Logo_BHV_qua_120 zentrale autoglas ohne qr_120
Sport & Beach Arena
viactiv_120 holz_120 Logo_Lacrosse rostock_port_120 Logo_Sport & Beach Arena AHOI_Kubb_2015_Logo_120 Logo_2016_HW-Shapes_120 Beach Tennis Logo_120 LOGO_SBL_120