Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
header_presse_2016
15.07.2013

Abschließender Dank

Das Erstaunliche und eigentlich auch Spektakuläre ist, wie viele Menschen mit unterschiedlichen Aktivitäten – vom Segeln bis zur scheinbar kleinen Dienstleistung – das Fest tragen und mit gestalten.
Und so ist vor dem Finale des maritimen Festes ein vielfaches „Danke“ die logische Folge.
WW_DSC_0785
Teilnehmer der Sponsorenausfahrt auf der "Präsident Freiherr von Maltzahn"
© Klaus-Dieter Block
Zum Beispiel an Sponsoren der Veranstaltung. Am Freitag gab es die so genannte „Sponsorenausfahrt“ mit der Gaffelketsch „Präsident Freiherr von Maltzahn“ mit rund zwei Dutzend Partnern der WARNEMÜNDER WOCHE. Neben Vertretern „altgedienter“ Sponsoren, wie Wilfried Ott von der Hanseatischen Brauerei Rostock oder Michael Dietz von Scandlines, war Dietmar Wegener zum ersten Mal dabei. Der Mittfünfziger ist District-Manager von Toyota Deutschland GmbH mit Sitz in Ribnitz-Damgarten und betreut 45 Autohändler von der Ostseeküste bis Berlin.
Toyota und speziell das Autohaus Plath ist in diesem Jahr mit sechs Fahrzeugen Mobilitätspartner der WARNEMÜNDER WOCHE und der Hanse Sail Rostock, die vom 8. bis 11. August stattfindet.
„Das passt“, findet Dietmar Wegener, der sich sehr für das Engagement von Toyota in seiner nordostdeutschen Heimat und bei den beiden großen maritimen Festen einsetzt.
„Segeln ist eine der ältesten und nachhaltigsten Fortbewegungsmöglichkeiten – umweltfreundlich und leise. Die Hybridtechnik, bei der Toyota in der Autoindustrie weltweit führend ist, strebt verwandte Attribute an.“ Doch es geht bei diesem Engagement von Toyota nicht in erster Linie um Werbung oder Verkauf, sagt der Schiffsmotorenbauer, der in Wustrow und Warnemünde studiert hat.
„Im Fokus steht auch die Förderung unserer strukturschwachen Region, bei der die maritimen Feste echte Leuchttürme sind.“ Und er freut sich, dass der Geschäftsführer von Toyota Deutschland, Lothar Feuser und Michael Heise, Leiter des Toyota Geschäftskundenservice, zur 23. Hanse Sail kommen.

Premiere als Sponsor hat auch die Firma HEPA Wälzlager GmbH & Co. KG, vertreten durch die Prokuristin Silke Kroh und den Rostocker Niederlassungsleiter Axel Gerlach, die den Dank für ihre Unterstützung beim Freitagabendempfang des Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock, Roland Methling, entgegennehmen. Er bringt es in einem Gespräch am Rande auf den Punkt: “Ohne die zahlreichen Sponsoren gäbe es die beiden maritimen Feste nicht. Neue Partner, wie Toyota oder HEPA Wälzlager, sind wie ’Initialzündungen’“ für den weiteren Ausbau dieser wichtigen Säule“.

Das Ehrenamt, die ehrenamtlichen Helfer der WARNEMÜNDER WOCHE sind eine weitere Säule, die beim „Danke“ in einem Zuge mit den Sponsoren genannt werden müssen. Mathias Thom, Organisationsleiter der Segelwoche und Holger Martens, amtierender Vorsitzender des WSC, taten das und hatten arbeitsteilig eine ganze Zeit zu tun, um alle Firmen, Namen und Institutionen zu nennen.

Ingeborg Regenthal, „unsere Inge“, Mitinitiatorin des „Niegen Ümgangs“ nach der Wende und die gute Seele vieler anderer Aktivitäten des „Warnemünde Vereins“ wurde gesondert geehrt.

Der eine oder andere Dank braucht in der zweiten Halbzeit keine große Bühne, sondern mitunter nur das kleine Gespräch. So mit dem Tourismusdirektor von Rostock & Warnemünde, Matthias Fromm, der als „übergreifender Hausherr“ allen Akteuren für den wiederum prächtigen Imagegewinn der Hansestadt und speziell Warnemündes dankte und dabei auch seine Mitarbeiter der Tourismuszentrale einbezieht, die vielfach die WARNEMÜNDER WOCHE mit gestalten. Dabei ist es egal, ob an vorderer und prächtiger Stelle, wie Bettina Krüger im „Niegen Ümgang“ oder wie Ingo Staack, der immer da war und ist, um im Pressebüro einer mitunter schwachen Internetverbindung zur Weltpresse auf die Beine zu helfen. Schlussendlich sollen an dieser Stelle auch nicht die vielen Segelvereine vergessen werden, die mit großem Engagement alljährlich zur Durchführung der Regatten beitragen und mit ihren Standern die Veranstaltung noch ein wenig bunter machen.
Autor: KDB, GS 

Sponsoren

Premiumsponsoren
AUDI_LOGO_qu_150 WIRO_185 logo_hanseboot@2x


Medienpartner
Logo_Segler-Zeitung Logo_NDR Logo_OZ
Partner Segelsport
Logo T Logo iKISS - Advantic Systemhaus Gmbh, Lübeck dsv-logo-3-rgb-1_qu_2017 32_LOGO_raceoffice it base_120 Logo Die Seenotretter DGzRS Logo_DWD_quadrat_120 logo_telesystem_120 37_LOGO_Warnow_werkstatt Logo_LSB Logo Wasserwacht Logo Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes wholz_120 36_LOGO_velum Lavamarine_Logo_120 Bukh_qu_120 30_LOGO_wasserschutz Logo-Pepe-Hartmann_120 marine_logo_120 Logo SVMW Logo_BPOL See neu_120 MV_Werften_Logo_RGB_plastisch_RZ_120 World-Sailing-Logo_120 Logo Mecklenburg Vorpommern Kaufhof_qu_120
Drachenbootrennen
Logo SV Breitling e.V. Rostock Logo CLUBLOCATION - Discothek und Lounge
Beachhandball
01_Logo_BHV_qua_120 zentrale autoglas ohne qr_120
Sport & Beach Arena
viactiv_120 Beach Tennis Logo_120 rostock_port_120 Logo_Lacrosse LOGO_SBL_120 AHOI_Kubb_2015_Logo_120 Logo_2016_HW-Shapes_120 holz_120 Logo_Sport & Beach Arena