Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
header_presse_2016
06.07.2015

21. Beachhandball-Tage mit 59 Mannschaften!

Insgesamt 59 Beachhandball-Mannschaften, darunter 27 Frauenteams, kämpften von Sonne und heißem Sand unbeeindruckt seit Samstag um den Einzug in die Finals.

Kein Gaudi, sondern spannender Sport am Ostseestrand

Erfolgreicher Angriff des HC Mate

© Klaus-Dieter Block
Dabei waren in diesem Jahr unter anderem die „Dünenflöhe“, „Emma´s Tanten“, „Die Gottesgleichen“ oder die „Warmduscher“. Wer als Besucher der 78. WARNEMÜNDER WOCHE hier ein ähnliches Gaudi wie beim „Waschzuberrennen“ erwartete, erkannte schnell, dass hier beim „Klassentreffen der Handballer“ engagierter und schneller Sport geboten wird, wo das Schiedsgericht um Eckhard Pedde auch schon einmal zwischen den Spielen beruhigend die Temperamentswogen glätten musste. Also nichts mit „Spaß-Handball am Ostseestrand“, sondern ein attraktives Sportereignis, das spannende, oft enge Spiele bot. Vor allem bei den Endspielen. Rund 500 Zuschauer erlebten sie in der Beach-Arena in echter Stadion-Atmosphäre.

Das Endspiel der Frauen zwischen dem Titelverteidiger „Rostocker Beach Club“ und „Torpedo Tannenkrug“ verloren die Handballerinnen aus Seehausen etwas unglücklich gegen die Favoritinnen. Etwas klarer ging das Finale bei den Männern zwischen dem SV 63 Allstars aus Hennigsdorf und dem HC Mate aus. Die Handballer aus Rostock, Bad Doberan aber auch aus Schwerin setzten sich nicht zuletzt durch ihr kraftvolleres und schnelleres Spiel durch.

Kampfbetontes Frauenfinale

© Klaus-Dieter Block

Eine Woche hat Eckhard Pedde nun Zeit, durchzupusten und ein erstes Fazit auch schon mit Blick auf die 22. Auflage 2016 zu ziehen. Doch die Beach-Handballtage 2015 sind noch nicht zu Ende: Am 11. Juli findet das Nachwuchsturnier statt. Darauf freut sich der ehemalige Handballtorwart besonders, zumal die Siegerehrung am Samstagnachmittag publikumswirksam auf der Bühne unter dem Leuchtturm stattfindet.

Autor: KDB 

Sponsoren

Premiumsponsoren
logo_hanseboot@2x AUDI_LOGO_qu_150 WIRO_185


Medienpartner
Logo_NDR Logo_Segler-Zeitung Logo_OZ
Partner Segelsport
Logo Wasserwacht it base_120 Logo Die Seenotretter DGzRS 32_LOGO_raceoffice marine_logo_120 Logo iKISS - Advantic Systemhaus Gmbh, Lübeck 36_LOGO_velum 37_LOGO_Warnow_werkstatt World-Sailing-Logo_120 dsv-logo-3-rgb-1_qu_2017 Logo SVMW Lavamarine_Logo_120 Logo_BPOL See neu_120 Logo_LSB Logo Mecklenburg Vorpommern 30_LOGO_wasserschutz Logo_DWD_quadrat_120 Logo-Pepe-Hartmann_120 logo_telesystem_120 Kaufhof_qu_120 Bukh_qu_120 wholz_120 Logo Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Logo T MV_Werften_Logo_RGB_plastisch_RZ_120
Drachenbootrennen
Logo SV Breitling e.V. Rostock Logo CLUBLOCATION - Discothek und Lounge
Beachhandball
01_Logo_BHV_qua_120 zentrale autoglas ohne qr_120
Sport & Beach Arena
rostock_port_120 Logo_Sport & Beach Arena Logo_2016_HW-Shapes_120 AHOI_Kubb_2015_Logo_120 LOGO_SBL_120 Logo_Lacrosse viactiv_120 Beach Tennis Logo_120 holz_120