Hilfsnavigation

Icon SpracheSprache
Icon Facebook - Zum Facebook-Account der Warnemünder Woche Icon Twitter - Zum Twitter-Account der Warnemünder Woche Icon Instagram - Zum Instagram-Account der Warnemünder Woche
Drachenbootrennen_2013_hp_WW

Der Rostocker LT-Club macht im Alten Strom ordentlich Dampf

Jedes Jahr ist es das gleiche Prozedere: schon zu Beginn der Saison ist das traditionelle Drachenbootfestival zur WARNEMÜNDER WOCHE ausgebucht.

Toralf Bumann (LT-Club) (l.)
Toralf Bumann (l.), Geschäftsführer vom LT-Club, organisiert seit vielen Jahren das Drachenbootfestival.

© Klaus-Dieter Block
Seit mehr als 20 Jahren ist daran der Organisator, nämlich der LT-Club "schuld". In Zusammenarbeit mit dem Sportverein Breitling e.V. Rostock wird ein gut strukturiertes zweitägiges Event auf die Beine gestellt, welches jedes Jahr aufs Neue die Zuschauermassen an die flachen Ufer des Alten Stroms lockt. Organisator ist der Geschäftsführer des Clubs, Toralf Bumann. Zusammen mit seinem Team schafft er eine eigene Infrastruktur und kann sich auf etliche langjährige Fans seines Events verlassen. Das zweite Wochenende der WARNEMÜNDER WOCHE lockt somit zusätzlich circa 1.700 Sportler aus ganz Deutschland ins Ostseebad.
Logo CLUBLOCATION - Discothek und Lounge


Generell gibt es verschiedene Leistungsklassen, welche durch die Vorläufe ermittelt werden. Sympathisch ist der Fakt, dass immer alle Rennen mixed gefahren werden und in jedem Boot mindestens acht Frauen paddeln. Samstag Abend sind dann auch traditionell alle Teilnehmer zur „Dragon-Boat-Party“ in den LT-Club eingeladen.
Autor: GS 

Veranstaltungskalender
WARNEMÜNDER WOCHE